FIELD NOTES – SIGNS OF SPRING

14,90 

Lieferzeit: Standardlieferzeit

Vorrätig

Der Frühling sendet schon Zeichen, dass er da ist …

Alles von FIELD NOTES

Beschreibung

Hört ihr die Signale …? Seht ihr die Zeichen, die der Frühling sendet? Spätestens jetzt, weil hier die neue Frühjahrsedition von Field Notes aus dem Boden sprießt …! SIGNS OF SPRING!
Die Leute von Field Notes wollten für diese Ausgabe etwas Helles und Warmes produzieren und sie haben sich dafür auf die Beschaffenheit der Papiere konzentriert. Alles begann, als eine Charge „Mohawk Via Vellum 80# Yellow“ ausfindig gemacht wurde, ein Papier, das schon immer im Fokus stand, für das aber bis jetzt nie das richtige Projekt gefunden wurde. Die Verarbeitung und Struktur dieses Papiers ist absolut prädestiniert für Prägungen.
So kam es also dazu, dieses Papier für dieses Projekt zu nutzen.
Die Umschläge sind flächendeckend geprägt, mit drei hinreißenden grafischen Mustern. Die Grafiken der Prägung basieren auf Blumenformen der Pflanzen, die jedes Jahr zu den allerersten gehören, die im nordamerikanischen Frühling wachsen: die „Quaker Ladies“ zu deutsch „Geisterblume“ (Mohavea confertiflora), die im Südwesten verbreitet ist, „Quaker Ladies“ (Houstonia caerulea) aus dem Osten und „Contra Costa Goldfields“ (Lasthenia conjugens), die in der Bucht von San Francisco wächst.
Und weil die Prägungen noch nicht gereicht haben, wurden die Umschläge noch mit reflektierenden „Kurz-Luxor-Folien“ heißgeprägt.
Für die Innenseiten wurde das hervorragende „Strathmores Cambric 70#-Text“ Papier verwendet. Die subtile, leinenähnliche Textur verleiht ihm einen angenehmen Charakter, den all die Nutzer, also auch Schriftsteller und werdende Künstler lieben werden. Farblich zum Cover passend sind die Innenseiten mit einem gelben Punktraster versehen.

3er-Pack Notizhefte
Gedruckt von Active Graphic, Cicero, Illinois
Umschlag: Mohawk Via Vellum 80#C “Yellow”, geprägt und heißfoliengerprägt mit „Kurz Luxor 361“ Folie
Innenseiten: 48 Seiten (24 Blätter) Strathmore Cambric 70#T “Ultimate White”, mit einfarbig bedrucktem
Punktraster in “Yellow Crocus” mit Saphira Farben auf Sojabasis
Umschlag und Innenseiten gedruckt auf einer Komori Lithrone S40 40″ 6-Farben Offset-Druckmaschine
Gebunden mit einer „Heidelberg Stitchmaster ST 270 5-pocket saddle stitcher“ 
Punkte im Rasterabstand von 4,7 mm (3/16 Inch)
Ecken präzise gerundet im Radius von 9,5 mm (3/8″ inch)
Heft-Format: 89 × 140 mm (3-1/2 × 5-1/2 inch)
Texte in Englisch
Limitierte Auflage
Field Notes verwendet die Schriftfamilie „Futura“ (von Paul Renner, 1927)
Alle Field Notes Hefte sind gedruckt und hergestellt in den U.S.A.

Zusätzliche Informationen

Marke

Field Notes

@
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner